Der Untervellnairhof

Der Unterverlnairhof klebt an den steilen Hängen des Prader Berges auf einer Meereshöhe von 1400 Metern. Es gibt kaum ein schöneres Plätzchen an dem man Ziege sein möchte: Von Mitte April bis Allerheiligen treibt David Wallnöfer seine 50 Ziegen auf die umliegenden Bergwiesen, wo sie den ganzen Tag das beste Gras und eine Vielfalt an Bergkreutern knabbern können. Nur in der Nacht muss David seine „Weibelen“, wie er sie nennt, in den Stall bringen. Der Hof liegt nämlich mitten im Nationalpark Stilfserjoch und Bär oder Wolf könnten an einer Ziegenherde unwiederbringliche Schäden anrichten.

David bewirtschaftet den Hof nebenberuflich, eigentlich ist er selbständiger Fliesenleger. Vor 3 Jahren hat er den elterlichen Hof auf die Ziegenmilchwirtschaft umgestellt, denn „die Goass“ waren schon seit jeher seine großen Lieblinge.

Bauer mit Ziege

Bauer mit Ziegen